Fahrwerksprüfstand

Einleitung

Am Ende des Produktionsprozesses werden die fertigen Prototypen mit Hilfe des Fahrwerkprüfstandes getestet. Die frei programmierbaren Simulationen des End-of-Line Tests helfen uns dabei, die Fahrzeuge zu optimieren und letzte Einstellungen vorzunehmen.

Daten

End-Of-Line Test (Fahrwerksprüfstand und Lichttest)
  • Bandbreiten Fahrzeugdimensionen außen:
  • Min: L 3000 mm x B 1680 mm x H 1400 mm
  • Max: L 5000 mm x B 2000 mm x H 2000 mm
  • Maximales Gewicht: 2000 kg
  • Spurbreite (Prüfstände müssen in der Spur anpassbar sein): 1400 mm bis 1600 mm
  • Radstand: 2100 mm - 3500 mm
  • Bandbreite Reifengröße: 195/65 R15 bis  255/30 ZR20
  • Höchstgeschwindigkeit: 120km/h
  • Fahrwerkseinstellprüfstand zur Einstellung von Radspur, Radsturz, Lenkwinkel und Höhenstand mittels Lenkradwaage und drahtloser Einstellhilfe
  • Lichttester zur StVO-konformen Einstellung der Fahrlichtkombination am Fahrzeug

Forschungsziele

  • Selbsteinstellende Fahrwerkskomponenten zur Fertigungszeitreduzierung
  • Anforderungsoptimierte Fahrlichtkombination zur Effizienzsteigerung
  • Validierung innovativer Batterie- und Regelsysteme im eingebauten Fahrzeug
  • Entwicklung adaptiver Fahrstrategiesysteme zur Reichweitenoptimierung
  • Entwicklung und Optimierung von Prüfverfahren in Bandendetest für Elektrofahrzeuge

Förderträger